Donnerstag, 16. Oktober 2014

Rechenzug zum Zehnerübergang

Um für den Zehnerübergang die Rechenstragie "Erst bis zum Zehner" einzuführen, nutze ich gerne einen Rechenzug.
Dabei muss erst ein Waggon voll geladen werden, also bis zur Zehn ergänzt werden, und dann erst darf die restliche Ladung in den Waggon gepackt werden. Die Einer können dann noch gegen einer Zehnerblock ausgetauscht werden. 
Für die Darstellung der Zehner und Einer gibt es verschiedene Farbkombinationen.

Download

Kommentare:

  1. Der ist ja süß.
    Da muss ich in den Ferien mal genau überlegen, ob ich damit auch den Zehnerübergang im Hunderterraum einführen könnte...
    Aber schonmal ein dickes DANKESCHÖN!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum nicht? Ich habe den Zug auch schon für den ZR 100 genutzt. Dafür dann einfach mehrere von den Waggons ausdrucken.

      Löschen
  2. Tolle Idee!
    Danke!!!!!!!!!
    LG, Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Spitze! Gefällt mir! LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Der ist ja toll! Danke fürs Teilen! Den kann ich für meine 2. Klässler wunderbar gebrauchen :). DANKE!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, tolles Material. Vielen Dank. Habe nur Probleme beim Runterladen. Kriege beim Karteiformat irgendwie nie alles auf mein DINA4 Blatt.. Mach ich da was falsch?

    AntwortenLöschen
  6. Gerade schwache SS tun sich mit der Mengenvorstellung beim Rechenzug viel leichter. Und das 100 Feld ist eher als Logik-Training zu verstehen denn als Hilfe.
    Parallel dazu benutze ich immer bis 10 das "Eierkarton" Feld, wo die Zahlen bis 6 wie auf dem Würfel aussehen. Ich habe es mehrfach probiert und bleibe dabei - auch wenn ich damit gegen den Strom schwimme...

    AntwortenLöschen

Liebe Leser,
bitte seid so nett und tragt euren Namen in das offizielle Feld ein oder unterschreibt euren Kommentar. Es ist immer schöner, wenn man weiß von wem die Nachricht stammt.
Viele Grüße und herzlichen Dank,
Micky