Mittwoch, 18. Juni 2014

Fensterdeko für den Sommer "Faltschmetterlinge"

Eine weitere Idee für sommerliche Fensterdeko sind diese Faltschmetterlinge. Dabei sind der Farbenwahl natürlich auch wieder keine Grenzen gesetzt.



Hier die Anleitung:

Benötigt werden zwei quadratische Papiere ca. 20x20 cm in beliebiger Farbe.
Ich habe einfach ein DinA4 Blatt geknickt und den überstehenden Rand abgeschnitten.
 Durch den Knick in der Mitter nicht irritieren lassen.
Dann das Papier als Zieharmonika falten und zwar mit einer Ecke anfangen. So werden die Falten also zur Mitte hin erst immer länger und danach wieder kürzer.
Beide Papiere bis zur gegenüberliegenden Ecke zu Ende falten.  
(Fragt jetzt bitte nicht, warum dieses Foto ein anderes Format hat. Im Original sieht es ganauso wie die anderen aus. Computer halt, macht manchmal was er will.)
Beide gefalteten Papiere mit einem Faden in der Mitte übereinander binden. Überhängenden Faden als Aufhängung verwenden. Gefaltete Papiere an den Seiten etwas auseinander ziehen.
Als Fühler einen ca. 1cm breiten farbigen Streifen längs in der Mitte falten, unter der Schnur durchziehen und leicht nach oben biegen. Alternativ kann man auch Chenilledraht verwenden. Fertig!

1 Kommentar:

  1. Ha, super! Mit einer ersten Klasse mache ich gerade Insekten (an Stationen) und wollte die Doppelstunde immer mit einer Bastelei bzw. Honigbrotessen etc unterbrechen. Für den Schmetterling fehlte mir noch eine Idee, bzw. die, die ich hatte (Klatschbilder) war mir für eine kurze Unterbrechung zu aufwendig, da Tusche in der 1. ja doch noch immer ein Akt ist. Vielen lieben Dank für das Teilen deiner Idee. Werde ich nächste oder übernächste Woche umsetzen.
    LG! Chester

    AntwortenLöschen

Liebe Leser,
bitte seid so nett und tragt euren Namen in das offizielle Feld ein oder unterschreibt euren Kommentar. Es ist immer schöner, wenn man weiß von wem die Nachricht stammt.
Viele Grüße und herzlichen Dank,
Micky