Sonntag, 4. Mai 2014

Don`t feed the troll

Nach den Beiträgen und Kommentaren, die leider in letzter Zeit immer wieder auf vielen Blogs zu lesen sind, erinnerte ich mich an einen Hinweis von Susanne im Zaubereinmaleins-Forum: "Don`t feed the troll."Ich frage mich, ob diese vielleicht in die Blogs eingezogen sind.
Ich werde mir dies auf jeden Fall zu Herzen nehmen und von daher, zwar weiterhin alle Kommentare veröffentlichen, aber alle, die ich in die Kategorie Troll einordne, ab sofort ignorieren und unbeantwortet lassen. Dies wünsche ich mir dann auch von meinen Lesern. 
Und liebe Blog-Kollegen, ich hoffe, dass auch ihr einen Abschluss zu diesem Thema findet.

Kommentare:

  1. Oh ja, danke dafür! Denn auch die endlosen - und nicht nötigen - Rechtfertigungsbeiträge sind mühsam mit der Zeit. Ich finde, soll doch jeder tun, was er für sich selbst ok findet, schadet den anderen ja nicht. Danke auch für deine immer brauchbaren und schönen Materialien.LG K.

    AntwortenLöschen

Liebe Leser,
bitte seid so nett und tragt euren Namen in das offizielle Feld ein oder unterschreibt euren Kommentar. Es ist immer schöner, wenn man weiß von wem die Nachricht stammt.
Viele Grüße und herzlichen Dank,
Micky